kartonagen.de

Servicemenü

Verpackungen suchen und finden!


Internationaler Code für Versandschachteln

Dieser Code wurde von ASSCO und FEFCO ausgearbeitet. Er dient dazu, die verschiedenen Ausführungsformen für Verpackungen aus Vollpappe und Wellpappe durch ein einfaches System von Symbolen zu bezeichnen, die international verständlich und von Sprachen unabhängig sind. Ferner soll er die Angabe der gewünschten Verpackungen vereinfachen.

Nur ASSCO und FEFCO sind berechtigt, Änderungen und Ergänzungen vorzunehmen.

Symbole in den Zeichnungen Schnitt- und Rillinien, Schlitze, Ausstanzungen
Umrisse der fertig geformten Schachteln Umrisse der fertig geformten Schachteln
Schnittlinien der Schachtelzuschniffe
Ausgestanzte Schlitze Ausgestanzte Schlitze
Rillinien der Zuschnitte (nach innen faltend) Rillinien der Zuschnitte (nach innen faltend)
Rillinien der Zuschnitte (nach außen faltend) Rillinien der Zuschnitte (nach außen faltend)
Ritzlinien der Zuschnitte (nach innen faltend) Ritzlinien der Zuschnitte (nach innen faltend)
Ritzlinien der Zuschnitte (nach außen faltend) Ritzlinien der Zuschnitte (nach außen faltend)
Doppelte Rillinien der Zuschnitte Doppelte Rillinien der Zuschnitte
Perforationslinien der Zuschnitte Perforationslinien der Zuschnitte
Weiche Schnittkanten der Zuschnitte (nur Wellpappe) Weiche Schnittkanten der Zuschnitte (nur Wellpappe)
Aufreißperforation Aufreißperforation
Symbole in den Zeichnungen Fabrikanten- und Laschenverbindungen
Symbol S Verbindung durch Drahtheftung. Symbol S
Symbol T Verbindung durch Klebestreifen. Symbol T
Symbol G Verbindung durch Laschenklebung. Symbol G
In den Darstellungen der Schachtelzuschnitte ist für die Verbindung der Fabrikkante durch Drahtheftung oder Laschenklebung jeweils eine Lasche vorgesehen. Diese fällt bei Verbindung durch Klebestreifen weg.
Symbole in den Zeichnungen Handgriff-Öffnungen
Symbol P Handgrifföffnung, ausgebrochen. Typ P
Symbol U Handgrifföffnung, nicht ausgebrochen. Typ U
Symbol N Handgrifföffnung, nicht ausgebrochen. Typ N
Abmessungen der Schachtel
Beim Ausmessen und Bestellen von Schachteln sind die Innenmaße in mm wie folgt anzugeben:
Länge (L) x Breite (B) x Höhe (H)
Länge (L) = das größere Maß an der Schachtelöffnung
Breite (B) = das kleinere Maß an der Schachtelöffnung
Höhe (H) = das Maß von der Oberkante der Schachtelöffnung bis zum Boden
Die Abmessungen sollen unter genormten klimatischen Bedingungen am flachliegenden Zuschnitt jeweils von der Rillinienmitte ausgehend bestimmt werden unter Berücksichtigung der Packstoffdicke.

Für Stülpdeckelschachteln wird die Höhe (h) des Oberteils (Deckel) als viertes Maß nach einem Schrägstrich angeführt, z.B.
355 x 205 x 120/40 mm
(L) .... (B) ... (H) (h)


Servicebereich

Kundenlogin

Tipps für Suchende

Tipps für Hersteller


© kartonagen.de Ltd. | Kolinscher Weg 5a | 47647 Kerken
Fon + 49 (0)2833 / 572786 | Fax + 49 (0)2833 / 94724 | www.kartonagen.de |