kartonagen.de

Servicemenü

Verpackungen suchen und finden!


Lexikon - Wellpappe

Wellpappe ist ein Produkt der Papierverarbeitung. Sie wurde 1871 in den USA erfunden. Wegen seiner guten Verpackungseigenschaften setzte sich das neue Material weltweit schnell durch.

Hergestellt wird Wellpappe, indem eine Papierbahn, das sogenannte Wellenpapier, zwischen zwei Riffelwalzen hindurchgeführt und dabei mit Druck und Hitze in Wellenform gepresst wird. Dieses gewellte Papier wird danach in der gleichen Maschine ein- oder beidseitig mit einer glatten Papierbahn (Deckenpapier) beklebt.

In Deutschland wird Wellpappe überwiegend aus Recyclingpapieren hergestellt (Schrenz, Testliner, Wellenpapier).



Zurück

Quelle: Verband Deutscher Papierfabriken e.V.: Papier ABC. (18.11.2003). In: VDP Online. URL: https://www.vdp-online.de



Servicebereich

Kundenlogin

Tipps für Suchende

Tipps für Hersteller


© kartonagen.de Inh. Olaf Kunick | Friedrichstr. 32 | 47647 Kerken
Fon + 49 2833 5730940 | Fax + 49 2833 94724 | www.kartonagen.de |